Samstag, 21. Juli 2012

De Villota nach Spanien zurückgekehrt

 

Gute Neuigkeiten von Maria de Villota: Die Spanierin wurde gestern aus dem Krankenhaus entlassen und kehrte nach Spanien zurück

17 Tage nach ihrem schweren Testunfall in Duxford wurde ist Maria de Villota wieder zurück in ihrer Heimat. Wie ihr Marussia-Team bekanntgab, wurde der 32-Jährige gestern aus dem Addenbrooke-Krankenhaus in Cambridge entlassen und kehrte unmittelbar darauf nach Spanien zurück. De Villota hatte sich bei dem Unfall schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen zugezogen und ihr rechtes Auge verloren. Laut Mitteilung des Teams schreitet ihre Genesung jedoch gut voran: "Im Lauf der vergangenen zwei Wochen hat Maria deutliche Fortschritte gemacht."

Ganzen Artikel hier Lesen…. Quelle Formel1.de

Smiley

Montag, 16. Juli 2012

Le Mans.... Crash Video

 

 

Horror-Abflug! Davidson hat sich bei Crash zwei Wirbel gebrochen

Le Mans - Der britische Rennfahrer Anthony Davidson hat sich bei einem schweren Unfall bei den 24 Stunden von Le Mans zwei Wirbel gebrochen. Das teilte sein Toyota-Team am Sonntagmorgen mit. „Es wird erwartet, dass die Verletzung in schätzungsweise drei Monaten ausgeheilt ist“, schrieb Toyota in einer Presseerklärung.

Quelle……………

Samstag, 14. Juli 2012

Sonntag, 8. Juli 2012

Red Bull: Kämpfer Mark Webber sichert sich den Sieg

Während Vettel in der Silverstone-Schlussphase Alonso nicht abfangen konnte, überholte Webber den Spanier und sicherte sich den Sieg

Das Red-Bull-Team fuhr beim Großen Preis von Großbritannien ein taktisches Rennen. Lange Zeit sah es danach aus, als könne Fernando Alonso das Heimrennen des Red-Bull-Teams gewinnen, doch am Ende sicherte sich Mark Webber vier Runden vor Schluss auf einem anderen Reifen fahrend und mit einem Überholmanöver den Sieg. Sebastian Vettel gingen am Ende hingegen die Runden aus, er musste sich somit mit Position drei begnügen.

Ganzer Artikel…Hier Quelle..Formel1.de

Samstag, 7. Juli 2012

Silverstone im Regen

 

Im nassen Silverstone waren die Piloten heute am Limit unterwegs - und einige auch darüber: Ist unter den heutigen Bedingungen ein Rennen überhaupt möglich?

Der englischen Landregen sorgte heute in Silverstone auf und neben der Strecke stellenweise für "Land unter" und reduzierte den Fahrbetrieb auf ein Minimum. Dies war nicht nur der Tatsache geschuldet, dass die Piloten in Erwartung eines weiterhin feuchten Wochenendes ihrer Regenreifen schonen wollten. Vielmehr erweist sich der Kurs in Silverstone bei Regen als besonders tückisch. Vor allem die zahlreichen Bäche, die quer über die Strecke laufen, machen den Piloten das Leben schwer.

Regenwolke

Hier weiterlesen Quelle….Formel1,de

De Villotas Zustand nach weiterer OP "ernst, aber stabil"

 

Alles Gute und baldige Genesung………….Rote Rose

 

Die am Dienstag verunglückte Maria de Villota wurde heute erneut wegen ihrer Gesichtsverletzungen operiert - Zustand nun "ernst, aber stabil"

Nach ihrem schweren Testunfall in Duxford am vergangenen Dienstag hat sich der Zustand von Maria de Villota nach einer weiteren Operation am Freitagmorgen verbessert. "Heute Morgen wurde Maria im Addenbrooke's-Krankenhaus in Cambridge erneut operiert", teilt ihr Team Marussia am Freitagabend in einer offiziellen Stellungnahme mit. "Dieser Schritt war geplant, war aber davon abhängig, dass der Zustand ihrer Kopfverletzungen weiterhin stabil war. Heute Morgen waren die Ärzte mit ihren Fortschritten zufrieden und haben der Operation zugestimmt."

Artikel hier weiterlesen………..Quelle

Spruchbilder

Smiley mit geöffnetem Mund

Donnerstag, 5. Juli 2012

Ärzte verlieren Kampf um Maria de Villotas rechtes Auge

 

Marussia-Teamchef John Booth bestätigt, dass das rechte Auge von Maria de Villota nach dem schweren Testunfall trotz langer Notoperation nicht gerettet werden konnte

Nachdem im Laufe des heutigen Tages kaum Nachrichten über den Gesundheitszustand der bei einem Testunfall schwer verunglückten Maria de Villota an die Öffentlichkeit drangen, bestätigt das Marussia-Team nun in einer Pressemitteilung, dass die Ärzte das rechte Auge der 32-jährigen Testfahrerin nicht retten konnten. Die Spanierin war am Dienstagmorgen bei einem Geradeaus-Test auf dem Flugfeld in Duxford frontal in die Laderampe des Teamtransportes gekracht und hatte sich dabei schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen zugezogen. Details über den Unfall sind zur Stunde noch unklar.

Ganzen Artikel hier weiterlesen…..Quelle

Meine Musik DRÜCKE AUF DEN PLAY-BUTTON

Musikvideo

Vote for" Neues auf Roberts Webseite" to Winning a AWARD

Vote für Neues auf Roberts Website
Top List

Vote Für mich auf Musik-Blog-Top 100

Vote für mich auf Merci's Topliste

Info

Bitte für diesen Blog voten..Danke :-)

Partnerlinks

Würde mich freuen dich als neuen Partner zu Gewinnen ! einfach hier ">Klicken

Partner und Freunde Dieses Blogs und meiner Webseite


Twitter Counter

Robert Stöckl on Twitter Counter.com

networked Blogs

Neues auf Robert's Webseite Rss feed

Computer und mehr.... Headline Animator

Mein "Hallo Freunde"-Set

FeedBurner FeedCount

Per E-Mail abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Beliebte Posts

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Top Besucher !